Glauben und Denken

Der eine glaubt er wäre lustig während der andere glaubt die welt geht bald unter . Dabei ist keiner von beiden am glauben sondern eher am denken . Für leute die das denken nicht beherrschen hab ich einen kleinen tip , stellt lieber für euch selbst richtig, was ihr glaubt und was ihr denkt .. wenn ihr wirklich an das was ihr denkt glauben würdet könnte das nämlich ab und zu , zu realitätsverlust führen .. und das ist nicht schön..

stay true

16.12.15 10:52, kommentieren

Herz aus dem Bauch

Ich schreibe mir mal wieder einfach alles von der Seele, ich schreib mir mein Herz aus dem Bauch wenn man es so sagen will. Alle Gedanken raus aus der Birne , frei atmen vom Kerne bis in die Stirne. Je bewusster mir wird das alles ist' wie es ist, umso schöner kanns sein, währe ich Optimistisch. Also immer gut Denken nur ganz wenig schlecht, weil das Gute ist echt, alles andere nicht recht. Egal wie der zustand, egal wie die Zeit, dir muss klar sein das Zeit, relativ bleibt. Alles wird gut du musst nur gut Denken, niemals Gedanken und Zeit verschwenden. Und wenn du doch mal so garnix tust, genieß trzdm die Zeit und alles wird gut...

2 Kommentare 28.10.15 11:52, kommentieren

Leben und Leben lassen

Lass andere so leben wie sie es wollen und lebe selber so wie du es willst! Ich weis das es irgendwie schwer ist in der heutigen Zeit aber ein jeder der es begreift lebt selber besser. Lass andere über dich reden wenn sie es denn wollen, auch wenn es nicht der Wahrheit entspricht. Solange du selber nicht all deine Zeit mit reden über andere vergeudest bist du schon mal sehr viel weiter als die anderen. Lass sie halt Leben wie sie wollen , genau so wie du auch Tiere leben lasssen solltest solange du keinen Hunger hast.
 
Es ist egal warum andere Leben wie sie möchten solange du selber weißt wie du Lebst und warum!
 
Leben wird schöner , Leben wird schwerer , Leben wird leichter .. alles moment erfassungen die wir uns selber einbilden und das oft Falsch! Begreif worum es geht für dich selbst und nicht für andere. Jeder sieht oft den splitter beim anderen , während der Balken im eigenen Auge unentdeckt bleibt...
 
Beweise dir selbst das du es kannst und nicht den anderen! 

26.10.15 11:37, kommentieren

Sei selbst der Grund

Ich frage mich oft warum alles gegen mich ist und warum ich es so schwer habe . Dabei ist es garnicht so und ich könnte es viel leichter haben wenn ich mir nicht alles schwerer machen würde . Warum hab ich nur so viele Zweifel . Ich schreibe mir diesen Text frei von der Seele um ihn später durch zu lesen und evtl einen klaren Blick bekomme . Ich sollte mir viel mehr vornehmen alles direkt anzugehen anstatt erst so ewig lange darüber nach zu denken , weil oft ist die Chance es dann zu tuen wieder längst vorbei . Es sind oft nur ängste oder irrtümliche Gedanken die meinen Kopf heim suchen weil ich schon so viel schlechtes gesehen habe . An dieser Stelle frag ich mich direkt wieder wann hört dieses denken nur endlich auf . Danach gleich die Frage , wann hör ich auf mir selber fragen zu stellen und stell sie endlich anderen . Ein endloser Kreis aus fragen , ängsten , Zweifeln und hundert tausend anderen Sachen die einem die Freude nehmen . Da ist der Punkt . Freude ! Mit Freude gegen alles denken . Mit Freude alles machen . Mit Freude Leben und nicht mit reue ! Es ist ein schwerer weg und ein schweres Leben aber nicht nur für mich . Auch für viele andere ist es schwer und für sehr viele sogar noch sehr viel schwerer . Ordne deine Gedanken , deinen Geist und deine Seele und es geht dir besser ! Ordne dein komplettes Leben und es geht dir besser . Man könnte so viele schöne Sachen sehen wenn man nicht immer nur an das schlechte denken würde . Hat das alles einen Sinn was ich hier schreibe oder was ich tue ? Es ist im Endeffekt relativ und total egal Hauptsache ich tue was und lass mich nicht immer mehr von meinen Gedanken einnehmen . Setz dich hin atme ein atme aus wenn du mal eine Pause brauchst . Alles was passiert hat einen Grund und der Grund ist relativ also beschäftige dich nicht dein ganzes Leben mit gründen die relativ sind ! Sei selbst der Grund auf den andere bauen . Sei selbst der Grund warum du hier bist . Sei selbst der Grund warum du glücklich bist !

2 Kommentare 24.9.15 08:57, kommentieren